Oberes Rodachtal Oberes Rodachtal

Unterwegs mit den Naturpark-Rangern: Wiesen-Panorama-Weg

Uhr

Bärwurz, Borstgras und Blutwurz - Pflanzenvielfalt am Wiesen-Panorama-Weg
Kategorien: Natur, WaldErlebnis 2020

Die Rodungsinsel der Nordhalbener Hochfläche ist ein typisches Landschaftsbild des Frankenwalds und geprägt durch zahllose Magerwiesen. Aufgrund einer über Jahrzehnte hinweg andauernden Schafbeweidung hat sich hier eine Bärwurzwiesenlandschaft mit überregionaler Bedeutung entwickelt.

Neben der Bärwurz sind hier auch die Perücken-Flockenblume, das Borstgras, die Blutwurz und andere seltene geschützte Pflanzen wie die Arnika oder das Holunder-Knabenkraut beheimatet. Die Wiesen um den Lerchenhügel und den Rüblesgrund stellen aufgrund ihrer Einzigartigkeit einen gefährdeten Lebensraum dar und sind daher seit 2001 Teil des europäischen FFH-Gebiets.

Der Wiesen-Panorama-Weg bietet neben der einmaligen Naturvielfalt auch einzigartige Aussichten und Liegebänke, auf denen Sie die Seele baumeln lassen können. Sie sind herzlich eingeladen, diese Eindrücke auf einer Tour mit dem Ranger / der Rangerin zu erleben.

Tipp: Im Anschluss ist eine Einkehr in der Badgaststätte "Bondi" möglich.

Wichtige Hinweise:
! Tragen Sie festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung und nehmen Sie etwas zu trinken sowie gegebenenfalle auch eine Brotzeit für den kleinen Hunger zwischendurch mit.
! Bei schlechtem Wetter (Gewitter, Sturm, große Hitze) kann die Tour kurzfristig entfallen.
! Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen.
! Bitte melden Sie sich für die Führungen mit Ihrem Namen und einem Telefonkontakt unter Tel. 09261-678290 oder naturpark.frankenwald@lra-kc.bayern.de an.

Die Führungen mit den Naturpark-Rangern sind kostenfrei, Spenden für den Naturpark sind jedoch willkommen.

Dauer: ca. 2 Std.
Treffpunkt am Parkplatz Naturerlebnisbad Nordhalben, Titschendorfer Str. 40.

Bärwurzwiesen bei Nordhalben.JPG