Oberes Rodachtal Oberes Rodachtal

Die Teichmühle Steinwiesen

Die im Jahr 1507 erstmals erwähnte Teichmühle ist eine der letzten Sägemühlen im Frankenwald, die heute noch in Betrieb ist, ein intaktes Mühlrad hat und als Museumsmühle öffentlich zugänglich ist.

Die Mühlen, einst Vorläufer des Industriezeitalters, haben zusammen mit der Flößerei und dem Bergbau das wirtschaftliche Leben im Frankenwald ganz entscheidend geprägt. Dabei waren die Mühlen immer etwas geheimnisvolle Orte. Sie lagen meist weit außerhalb der Ortschaften oder mitten im Wald. Und die Schneidmüller, oft kauzig, taten ihr Übriges dazu.

Noch heute können Sie erleben, wie früher ein Arbeitstag des Schneidmüllers ablief und wie seine Familie im angebauten kleinen Wohnhaus lebte.

Die Teichmühle ist ab 1. Mai bis Ende Oktober an den Sonntagen von 14 bis 17 Uhr für Besichtigungen geöffnet. Für Gruppen sind nach vorheriger Absprache ganzjährig Führungen möglich.

teichmuehle-steinwiesen.byseum.de/de/home